An der ehemaligen Diskothek Old Daddy steht heute ein großer Edeka-Frischemarkt. © Silvia Wiethoff (A)
Serie Old Daddy

Frischetheke statt Disko-Kugel: So kam es zum Abriss des „Old Daddy“

Sex, Drugs & Rock’n’roll: Das „Old Daddy“ prägte über Jahrzehnte die Partyszene in der Region. Mit einer Serie erinnern wir an die Kult-Disko. Heute: Wie es 2012 zum Abriss kam.

Jahrzehntelang war das Nachtleben in Haltern am See vom „Old Daddy“ geprägt – zunächst an der Goldstraße und später, in größerer Form, am Standort an der Recklinghäuser Straße. Zu den besten Zeiten der Diskothek feierten an den Wochenenden bis zu 2000 Menschen im „Schuppen“ wilde Partynächte.

Herner Unternehmen ersteigert das Areal

Stadt genehmigt im Mai 2011 eine Bauvoranfrage

Über den Autor
Redaktion Haltern
1982 in Haltern geboren. Nach Stationen beim NRW-Lokalfunk, beim Regionalfernsehen und bei der BILD-Zeitung Westfalen 2010 das Studium im Bereich Journalismus & PR an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen erfolgreich beendet. Sportlich eher schwarz-gelb als blau-weiß orientiert. Waschechter Lokalpatriot und leidenschaftlicher Angler. Motto: Eine demokratische Öffentlichkeit braucht guten Journalismus.
Zur Autorenseite
Daniel Winkelkotte

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.