Falsche Markierung: Diese Autobahnauffahrt führt nur auf den Standstreifen

Autobahn 43

Nachts wurde die Autobahnauffahrt Lavesum saniert, offenbar haben die Arbeiter die Markierungsstreifen komplett im Dunkeln aufgemalt. Die Auffahrt führt direkt vor eine durchgezogene Linie.

Lavesum

, 07.09.2018, 14:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kein Witz: Dieser Blick bietet sich dem Autofahrer, wenn er der Auffahrt folgt.

Kein Witz: Dieser Blick bietet sich dem Autofahrer, wenn er der Auffahrt folgt. © Foto privat

Autofahrer, die am Freitag in Lavesum auf die Autobahn 43 Richtung Münster auffuhren, waren reihenweise irritiert: Statt der üblichen unterbrochenen Fahrbahnmarkierung an der Auffahrt war dort eine durchgezogene Linie markiert, die eigentlich gar nicht hätte überfahren werden dürfen.

Die Auffahrt war in der Nacht vom 6. auf den 7. September (Donnerstag auf Freitag) gesperrt gewesen. Der Landesbetrieb Straßen NRW hatte dort Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn durchgeführt. Die mit der Markierung beauftrage Firma zog danach die falsche Linie, die die Autofahrer verunsicherte.

Durch die Nachfrage wurde auch Straßen NRW auf das Problem aufmerksam. „Das ist in der Tat falsch“, bestätigte ein Sprecher des Landesbetriebs. Der Fehler werde umgehend behoben. Noch in der Nacht zu Samstag solle die Markierung erneuert werden.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt