Polizei

Einbruch in Parfümerie in Haltern: Polizei bittet um Hinweise

Ein oder mehrere unbekannte Täter sind in die Parfümerie Pieper in Haltern eingebrochen. Die Spurensicherung war am Donnerstag vor Ort. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können.
Die Glassplitter zeugen von dem Einbruch in das Parfümeriegeschäft. Die Eingangstür wurde zerstört. © Pascal Albert

Die Tat muss sich irgendwann zwischen Mittwochabend, 19 Uhr, und Donnerstagmorgen, 7 Uhr, ereignet haben. Die Mitarbeiterinnen der Parfümerie Pieper in der Rekumer Straße in Haltern jedenfalls bemerkten die zerstörte Eingangstür direkt, als sie die Filiale öffnen wollten. Sie verständigten umgehend die Polizei.

Polizei sicherte Spuren

Die Spurensicherung war schnell vor Ort. Wie die Sprecherin der Polizei des Kreises Recklinghausen, Annette Achenbach, erklärte, waren ein oder mehrere Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag in das Parfümeriegeschäft eingebrochen. Die Glassplitter der zerstörten Eingangstür lagen auf der Rekumer Straße verteilt.

Der genaue Zeitpunkt der Tat ist unklar. Hier bittet die Polizei die Bevölkerung um Hinweise. „Vielleicht hat ja jemand ein verdächtiges Geräusch gehört oder entsprechende Beobachtungen gemacht“, hofft die Sprecherin.

Auf den Boden im Innern der Parfümerie hatten die Einbrecher demnach mehrere Parfümflaschen geworfen. Unklar ist bislang noch, ob sie auch tatsächlich Ware mitnahmen. Es sei aber davon auszugehen, so Achenbach weiter.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0800 236 1111 entgegen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.