Die Stadt trägt derzeit ein weißes Kleid. © Archiv
Video und Fotostrecke

Drohnenflug über Halterns wundervolle Winterlandschaft

Haltern hat sich in eine Winterlandschaft verwandelt. Damit haben Fußgänger und Autofahrer schon leidvolle Erfahrungen gemacht. Doch von oben betrachtet, sieht die Welt ganz anders aus.

Bei herrlichem Sonnenschein hat unser Reporter Guido Bludau am Freitag (12.2.) seine Drohne steigen und über verschiedene Bereiche in Haltern am See fliegen lassen.

Fotostrecke

Das winterliche Haltern aus der Vogelperspektive

Das gewährt einen anderen, sehr schönen Blick auf die aktuelle Winterlandschaft.

Ihre Autoren
Redaktion Haltern
1982 in Haltern geboren. Nach Stationen beim NRW-Lokalfunk, beim Regionalfernsehen und bei der BILD-Zeitung Westfalen 2010 das Studium im Bereich Journalismus & PR an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen erfolgreich beendet. Sportlich eher schwarz-gelb als blau-weiß orientiert. Waschechter Lokalpatriot und leidenschaftlicher Angler. Motto: Eine demokratische Öffentlichkeit braucht guten Journalismus.
Zur Autorenseite
Daniel Winkelkotte
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite
Guido Bludau

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.