Sommer am See

Die Halterner Band „Straight On!“ rockt den Sommer am See an der Kajüte

Die Musiker von „Straight On!“ hatten beim Konzert im Rahmen der Sommer am See-Reihe Pop und Rock der vergangenen Jahrzehnte im Gepäck. Das kam beim Publikum gut an.
Die Halterner Band "Straight On!" begeisterte das Publikum beim Sommer am See. © Antje Bücker

„Toll, dass ihr hier seid! Das Wetter ist spitze und wir freuen uns, heute am Sonntagmittag wieder für euch beim Sommer am See spielen zu dürfen“, begrüßte Sängerin Barbara Wahl die zahlreichen Gäste und startete stilvoll das Programm als Hommage an die vergangene Nacht mit Hermann Broods „Saturday Night“.

Die Musiker der Halterner Band „Straight On!“ sind an der Kajüte längst alte Bekannte. Nicht nur beim Sommer am See, sondern auch beim jährlichen „Vattertachsrock“ sind sie an der Kajüte immer wieder gern gesehene Gäste, die ihren Zuhörerinnen und Zuhörern mit Songs aus den 60ern, 70ern und 80ern mächtig einheizen.

So hatten die Musiker gemeinsam mit ihrer stimmgewaltigen Frontfrau auch an diesem Sonntag (12. September) wieder Rock und Pop der vergangenen Jahrzehnte im Gepäck. Stefan Münsch (Gitarre), Lars Klug (Bass), Stefan Gewecke (Gesang und Percussion), Volker Willner (Schlagzeug) und Bärbel Wahl (Gesang) begeisterten in gewohnt guter Manier mit Klassikern wie Jumping Jack Flash und Proud Mary.

Neu war in diesem Jahr der Gastauftritt von Jona Willner, der Tochter von Volker Willner, an der Gitarre. Ein Nachwuchstalent, von dem man sicher noch hören wird. Wie immer beendete „Straight On!“ das Konzert mit dem Beatlessong „Hey Jude“, bei dem das Publikum gerne mitsang.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.