V.l.: Lukas Wemhoff (Heizung- und Sanitärfachbetrieb Andreas Fiehe), Udo Stenzel (Freibad Sythen) sowie Gordon Ilic und Stefan Meißner (Fachbetrieb Meißner) wuchten den Wärmetauscher an seinen richtigen Standort.
V.l.: Lukas Wemhoff (Heizung- und Sanitärfachbetrieb Andreas Fiehe), Udo Stenzel (Freibad Sythen) sowie Gordon Ilic und Stefan Meißner (Fachbetrieb Meißner) wuchten den Wärmetauscher an seinen richtigen Standort. © Silvia Wiethoff
Mit Video

Dank vieler Spenden: Das Freibad Sythen erhält eine neue Heizung

Im letzten Frühjahr stellte der alte Heizungskessel im Freibad Sythen seinen Dienst ein - ein Super-Gau für den Trägerverein. Dann wurde eine Spendenaktion gestartet. Mit Video.

Voller Konzentration wuchten Fachleute und Helfer in der Technik des Freibads Sythen einen Wärmetauscher auf den Zentimeter genau an seinen richtigen Standort. Die Aufgabe ist außergewöhnlich, denn das Gerät wiegt 1,1 Tonnen und ist zusammen mit dem neuen Herzstück der neuen Heizungsanlage dafür ausgelegt, das Wasser im Mehrzweck- und im Kinderbecken und auch das Duschwasser zu erwärmen.

Die Spendensäule ist bis zum Rand gefüllt

Die Aufrüstarbeiten für die neue Saison beginnen

Über die Autorin
Redakteurin
Jeder Mensch hat eine Geschichte zu erzählen und hinter jeder Zahl steckt eine ganze Welt. Das macht den Journalismus für mich so spannend. Mein Alltag im Lokalen ist voller Begegnungen und manchmal Überraschungen. Gibt es etwas Schöneres?
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.