Corona-Krise: Halterner Ordnungsamt am sonnigen Wochenende im Einsatz

Ausflugswetter

Sonnenschein und 20 Grad - perfekte Voraussetzungen für einen Ausflug ins Grüne am Wochenende. Das Ordnungsamt der Stadt wird jedoch auch im Einsatz sein, ebenso die Polizei.

Haltern

, 03.04.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Westufer des Halterner Stausees ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Das Westufer des Halterner Stausees ist ein beliebtes Ausflugsziel. © www.blossey.eu

Die frühlingshaften Temperaturen und der angekündigte Sonnenschein werden am Wochenende möglicherweise viele Menschen nach draußen und zu den Halterner Ausflugszielen locken. Doch die Corona-Regeln gelten auch weiterhin: Mitglieder einer Kernfamilie dürfen unterwegs sein, ansonsten nur maximal zwei Menschen, die nicht aus einem gemeinsamen Haushalt kommen. Die Abstandsregeln von anderthalb bis zwei Metern sollten dabei eingehalten werden.

Jetzt lesen

Das Ordnungsamt der Stadt Haltern wird auch am Samstag und Sonntag im Einsatz sein, wie Stadtsprecher Georg Bockey auf Anfrage mitteilte. „Es bleibt bei dem Appell des Bürgermeisters, die typischen touristischen Hotspots in Haltern nach Möglichkeit zu meiden“, sagt Bockey.

Zumal die Gastronomie, wie zum Beispiel am Stausee, geschlossen sei. „Es gibt in Haltern genügend Möglichkeiten, sich in der freien Natur zu bewegen und ausreichend Abstand voneinander zu halten“, so Bockey weiter. Er glaube aber, dass die Botschaft bei vielen Menschen bereits angekommen sei.

„Wir freuen uns ansonsten während des gesamten Jahres über die lieben Gäste aus den umliegenden Städten. Derzeit allerdings ist es uns lieber, wenn sie Haltern am See nicht besuchen“, teilte Bürgermeister Bodo Klimpel mit.

Dieser Meinung ist auch die Polizei. „Die Spielregeln sind klar“, sagt Andreas Lesch, Sprecher der Kreispolizeibehörde in Recklinghausen. In den letzten Tagen habe es sich gezeigt, dass die Leute sich an die Regeln hielten. Die Polizei fahre weiterhin Präsenzstreife, auch vor dem Hintergrund Corona, aber es gebe aktuell keine Anhaltspunkte, die Kräfte zu verstärken, so Lesch.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt