Auswahl von 20 Fragen

HALTERN Diese Fragen haben wir aus dem Test ausgewählt. Kennen Sie die richtigen Antworten?

25.07.2008, 11:59 Uhr / Lesedauer: 2 min

  • Nach dem Ende des Dritten Reiches war Deutschland in vier Besatzungszonen aufgeteilt. Wer waren die vier Besatzungsmächte? a) USA, Sowjetunion, Österreich, Großbritannien, b) USA, Sowjetunion, Spanien, Großbritannien c) USA, Großbritannien, Frankreich, Sowjetunion.
  •  Nennen Sie drei deutsche Mittelgebirge! a) Schwarzwald, Harz, Teutoburger Wald, b) Böhmisches Massiv, Alpen, c) Juragebirge Karpaten, Taurus, Pyrenäen.
  •  Wie viele Bundesländer hat die Bundesrepublik Deutschland? (Nennen Sie sieben Bundesländer und ihre Hauptstädte!) a) 14, b) 16, c) 17.
  • Welche Versammlung tagte im Jahr 1848 in der Frankfurter Paulskirche? a) Allgemeine Kirchenversammlung b) Paulstagung, c) Frankfurter Nationalversammlung.
  •  Die erste Republik mit demokratischer Verfassung in Deutschland wurde 1918 ausgerufen. Wie wird diese erste deutsche Republik genannt? a) Deutsche Republik, b) Wiesbadener Republik, c) Weimarer Republik.
  • In welchem Jahr wurde die Bundesrepublik Deutschland gegründet? a) 1945, b) 1947, c) 1949.
  • Wie hieß der erste Bundeskanzler? a) Konrad Adenauer, b) Ludwig Erhard, c) Willy Brandt.
  • Welcher deutsche Bundeskanzler bekam den Friedensnobelpreis? a) Willy Brandt, b) Ludwig Erhard, c) Kurt Georg Kiesinger.
  •  Wo sind die Grundrechte der deutschen Staatsbürger festgelegt? a) Bibel, b) Bürgerliches Gesetzbuch, c) Grundgesetz.
  • In welchem Jahr trat die Verfassung in Kraft? a) 1945, b) 1949, c) 1990.
  •  In Deutschland gibt es eine gesetzliche Schulpflicht für alle Kinder und Jugendlichen. In welchem Alter beginnt die Schulpflicht, wann endet sie? a) Die Schulpflicht beträgt 10 Jahre, das Einstiegsalter kann frei gewählt werden. b) Die Schulpflicht beginnt mit Vollendung des 6. und endet mit Vollendung des 18. Lebensjahres. c) Die Schulpflicht beginnt mit Vollendung des 6. und endet mit Vollendung des 12. Lebensjahres.
  • Alle Bürgerinnen und Bürger können sich mit Beschwerden und Vorschlägen auch an besondere Ausschüsse der Parlamente wenden. Wie heißen diese Ausschüsse der Volksvertretungen in Bund und Ländern? a) Untersuchungsausschuss, b) Beschwerdeausschuss, c) Petitionsausschuss.
  •  Wie heißt das Organ der EU, das die Gemeinschaftspolitik plant und die Entscheidungen ausführt? a) Europäische Kommission, b) Europäisches Gremium, c) Europäischer Gerichtshof.
  • In welcher Stadt hat das Europäische Parlament seinen Sitz? a) Brüssel, b) Bonn, c) Straßburg.
  •  Welcher Deutsche komponierte in seiner 9. Sinfonie am Schluss die berühmte „Ode an die Freude“? a) Ludwig von Beethoven, b) Johann Sebastian Bach, c) Wolfgang A. Mozart.
  •  Der deutsche Maler Caspar David Friedrich malte auf einem seiner bekanntesten Bilder eine Landschaft auf der Ostseeinsel Rügen. Welches Motiv zeigt das Bild? a) Kreidefelsen, b) Meer, c) Heide.
  • Was gelang dem deutschen Wissenschaftler Otto Hahn erstmals 1938? a) Die künstliche Herstellung von Insulin, b) Die Konstruktion der ersten Mittelstreckenrakete, c) Die Kernspaltung.
  •  Wie heißt der Nationalfeiertag der Bundesrepublik Deutschland, und wann wird er begangen? a) Am 8. Mai, b) Am 9. November, c) Tag der Deutschen Einheit; am 3. Oktober.
  • Welcher dieser Männer bekam den Literatur-Nobelpreis? a) Heinrich Mann, b) Wilhelm Busch, c) Heinrich Böll.
  •  Wann wurde die Bundeswehr gegründet?  a) 23. Mai 1949, b) 5. Juni 1953, c) 12. November 1955.

Lesen Sie jetzt