Auf die Mütter wartet in Halterns Kirchen eine Überraschung

Am 9. Mai ist weltweit Muttertag. Halterns Gastronomen verwöhnen Mütter dann mit besonderen Menüs, aber auch die Pfarrgemeinde St. Sixtus hält eine besondere Überraschung bereit.
Die Geschenke sind gepackt. © privat

Die katholische Pfarrgemeinde St. Sixtus hat zum Muttertag auch in diesem Jahr eine besondere Aktion vorbereitet. Die Familien aus Haltern sind eingeladen, die Kirchen der Pfarrei zu besuchen, um dort ein Geschenk für die Mütter und Großmütter in Empfang zu nehmen.

Dankeschön an die vielfach belasteten Mütter

Viele helfende Hände haben 1500 Präsente zusammengestellt, die ab Samstag zur Abholung bereitstehen. Pfarrer Michael Ostholthoff führt aus: „Gerade die Mütter haben in der Zeit der Pandemie mit einer Mehrfachbelastung umzugehen, da Familie und Beruf koordiniert werden müssen. Daher gilt es in diesem Jahr noch einmal mehr Danke zu sagen.“ Nach den vielen positiven Rückmeldungen zur Rosenaktion am Muttertag 2020, wolle die Gemeinde wieder vielen Menschen in Haltern eine kleine Freude bereiten. Diesmal gibt es Blumen und Schokolade.

Auch einige Väter hätten bereits betont, so Pfarrer Ostholthoff, in diesem Jahr nicht leer ausgehen zu wollen. Sie regten an, zum Vatertag die ein oder andere Kiste Bier in den Kirchen bereitzustellen. Ob dieser Wunsch erfüllt wird, ist nicht bekannt.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt