Amtliche Warnung vor starkem Gewitter in Haltern am See am Dienstagabend

Wetter

Für den Dienstagabend warnt der Deutsche Wetterdienst erneut vor starkem Gewitter in Haltern am See. Sturmböen und Starkregen sind möglich. Die Warnung gilt stark lokal begrenzt.

Haltern

, 27.08.2019, 16:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Amtliche Warnung vor starkem Gewitter in Haltern am See am Dienstagabend

Der Wetterdienst warnt vor Gewittern. © dpa

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter am Dienstagabend. Von 16.30 bis 20 Uhr können Sturmböen in Haltern am See auftreten. Starkregen mit Niederschlagsmengel zwischen 15 und 25 Litern pro Quadratmeter pro Stunde sind möglich. Außerdem wird im nördlichen Teil des Kreises Recklinghausen sowie im Südwesten des Kreises Coesfeld vor Hagel gewarnt.

Örtlich kann es Blitzschlag geben, vereinzelt könnten Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Am Montagabend gab es bereits eine ähnliche Warnung für das Stadtgebiet. Da gab es vor allem südlich der Lippe starken Regen, in Lavesum und Sythen ist es trocken geblieben.

Ab Donnerstag wird es kühler

Am Mittwoch (28. August) kann es noch einmal bis zu 30 Grad sonnig warm werden. Für Donnerstag sind dann morgens erneut Gewitter vorhergesagt. Die Temperaturen fallen auf bis zu 25 Grad.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt