Zwei Tage Gemeindefest zum 90. Geburtstag

Gemeinde St. Karl Borromäus

Grund zum Feiern bei St. Karl Borromäus: Anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Gemeinde steht am 29. und 30.6. ein besonders Fest mit Bühnenprogramm auf dem Programm.

Dorstfeld

, 20.06.2019, 08:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine Feier zum 90. Geburtstag ist eine besondere Sache - und deshalb hat sich der Festausschuss des Gemeindefestes von St. Karl Borromäus ins Zeug gelegt, um zwei Tage lang großen und kleinen Besuchern ein attraktives und unterhaltsames Programm zu bieten.

Neben Musik von DJ Dennis und kulinarischen Genüssen stehen weitere Programmpunkte auf dem Plan, um die Gäste in Feierlaune zu bringen. Los geht's am Samstag (29.6.) mit einem ökumenischen Open-Air-Gottesdienst auf dem Festplatz neben der Kirche, Fine Frau 47, in Oberdorstfeld.

Im Anschluss gibt's Musik und Leckeres auf die Gabel. Das Programm am Sonntag (30.6.) startet um 11 Uhr mit dem Festgottesdienst in der Kirche. Danach lädt die Gemeinde zum gemeinsamen Mittagessen ein. Speziell für Kinder öffnen zahlreiche Spielstände auf der Wiese des Festplatzes ab 12 Uhr. Hier können die Kleinen unter anderem ihre Geschicklichkeit in verschiedenen Spielen testen oder große Sprünge auf der Hüpfburg wagen.

Einsatzwagen der Feuerwehr kann besichtigt werden

Auch die Freiwillige Feuerwehr Oespel/Kley hat ihr Kommen angekündigt. Die Blauröcke laden zur Besichtigung eines Einsatzwagens ein. Außerdem stellen die Malteser ein Krad vor. Die Erwachsenen können es sich bei Kaffee und Kuchen gemütlich machen und das Programm auf der Bühne verfolgen, das von Gemeindemitgliedern und Gruppen unter dem Dach von St. Karl Borromäus gestaltet wird.

Lesen Sie jetzt