Zugverkehr in Dortmund von Bombenfund am Recklinghauser Hauptbahnhof beeinträchtigt

S-Bahn S2 verspätet

Die Entschärfung einer Bombe am Hauptbahnhof in Recklinghausen wirkt sich auch auf den Zugverkehr in Dortmund aus. Die S2, die zwischen Dortmund und Recklinghausen verkehrt, ist betroffen.

Dortmund

, 04.04.2019, 16:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Entschärfung einer Fliegerbombe hat auch Auswirkungen auf den Zugverkehr in Dortmund. Betroffen ist neben den Regionalbahnen RE2 und RE42 auch die S2, die zwischen Dortmund und Recklinghausen verkehrt.

Für die Zeit der Entstärfung warten die Züge in den Bahnhöfen, heißt es in einem Tweet der deutschen Bahn. In der Folge käme es zu Verspätungen. Die Deutsche Bahn rät ihren Kunden bei Twitter, ihre Reiseverbindung vor Abfahrt zu prüfen.

Dort ist auch zu lesen, dass die Bombe zwischen 15.30 und 16.15 Uhr entschärft werden soll.

Lesen Sie jetzt