Am neuen Kaiserquartier wird schon gebaut. Und auch 2021 gibt es Aussicht auf viele Wohnungsneubauten. © Hans Blossey
Wohnungsbau

Zahl der erteilten Baugenehmigungen für Wohnungen in Dortmund steigt

Die Corona-Pandemie scheint den Wohnungsbau in Dortmund nicht zu bremsen. Wie viele Baugenehmigungen für neue Wohnungen die Stadt Dortmund 2020 erteilt hat, ist erfreulich.

Den Bau von 2000 neuen Wohnungen hat sich die Stadt als Ziel gesetzt, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden. Und das hat man im vergangenen Jahr fast erreicht.

Dortmund ist für Investoren attraktiv

Studierenden-Wohnungen relativieren Erfolg

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.