Wohltuender Kontrast zur Anonymität

18.10.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Als letzter "Promi" in unserer Serie zur Qualitätsroute nimmt heute Marina Kielmann (Foto), Eiskunstläuferin und Botschafterin für "Kinderlachen e. V., Stellung dazu, was für sie Qualität bedeutet:

"Beim Studieren der Auflistung der Dortmunder Qualitätsbetriebe war ich nicht erstaunt, dass mir nur einige wenige Geschäfte branchenbedingt nicht durch eigene Besuche bekannt sind. Auch wenn ich mich freue, beim Einkaufen Geld zu sparen, gehe ich nicht nur auf so genannte "Schnäppchenjagd". Gute Beratung und persönliche Ansprache sind mir beim Einkauf ebenso wichtig wie die Qualität. Gerade im modischen Bereich schätze ich die persönliche Beratung und individuelle Betreuung bei der Auswahl der passenden Outfits für die unterschiedlichsten Anlässe.

Anonymität und Schnelllebigkeit haben sich leider schon viel zu sehr in unseren Alltag eingeschlichen, sodass ich gerade hier einen wohltuenden Kontrast dazu erlebe. Den Luxus der angenehmen und persönlichen Atmosphäre beim Einkaufen kann man aus meiner Sicht nicht durch Geiz und Knauserigkeit ersetzen."

Lesen Sie jetzt