Was Sie Donnerstag in Dortmund wissen müssen: Loriotverbot, Krawallcomedy, Mieterhöhungen

Dortmund kompakt

Das Dortmunder Theater muss einen schweren Programmverlust verkraften, Carolin Kebekus mischt die Westfalenhalle auf und der Dortmunder Mietverein schlägt Alarm.

von Johannes Bauer

Dortmund

, 04.12.2019, 19:46 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was Sie Donnerstag in Dortmund wissen müssen: Loriotverbot, Krawallcomedy, Mieterhöhungen

Carolin Kebekus steht am 5. Dezember in der Westfalenhalle auf der Bühne. © dpa

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Laut, schrill und ruhig auch mal etwas provokant: dafür steht Komikerin Carolin Kebekus. Mit ihrer Show „Pussy Nation“ kommt die Kölnerin heute Abend in die Westfalenhalle. Los geht’s um 20 Uhr, ein paar Restkarten gibt es noch.
  • Mit einem buten Strauß an Themen beschäftigt sich heute der Finanzausschuss im Rathaus. Selbverteidigungskurse oder Maßnahmen gegen die Einsamkeit vieler Dortmunder - wir schätzen ein, welche Haushalts-Anträge der Parteien durchkommen. Und welche nicht. (RN+)
  • Mehr Licht! In Oberdorstfeld soll es bald neue Leuchten geben. Im Zentrum der Siedlung gehen die 50 historischen Lampen heute ans Netz. Dafür findet eine feierliche Einweihung statt.


Das sollten Sie wissen:

  • Obwohl sie zu den absoluten Publikumslieblingen zählen, ist mit den Loriot-Abenden im Dortmunder Roto-Theater bald Schluss. Die Tochter der TV-Legende sagt nein - dabei kassiert sie bei jeder Vorführung mit. (RN+)


  • Laut Dortmunder Mietverein verlangt die LEG Wohnen von einigen Dortmunder Mietern zu viel Geld. Besonders betroffen sind Wohnungen in Wickede und Scharnhorst. Nicht in allen Fällen zeigt sich der Großvermieter LEG einsichtig. (RN+)


  • Die Liste seiner Verkehrssünden ist lang: nach einem Unfall weitergefahren, von der Polizei geflohen - und das Ganze auch noch betrunken. Diese wilde Verfolgungsjagd kostet einen 41-Jährigen nicht nur den Führerschein.

Das können Sie am Donnerstag in Dortmund unternehmen:

  • Als Backgroundsänger von Shakira und Christina Aguilera ging es los, heute ist Raul Midón in der Musikwelt selbst ein Star. Ab 20 Uhr spielt der US-amerikanische Sänger und Gitarrist im Domicil heute seine bekanntesten Jazz- und Soulstücke. Normale Tickets kosten 30 Euro, ermäßigte nur die Hälfe.

  • Wissenschaft rockt! Von dieser Boschaft möchten die Nachwuchswissenschaftler ihr Publikum in der FH Dortmund heute Abend überzeugen. Los geht der 33. Dortmunder Science Slam um 19 Uhr. Tickets gibt es ab 7 Euro.

Das Wetter:

Am Morgen etwas mehr Zeit einplanen: die Autoscheiben sind vermutlich wieder vereist. Den Tag über ist es fast windstill und die Sonne scheint. Dabei bleiben die Temperaturen unter 5 Grad.

Hier wird geblitzt:

Am Funkturm, Am Westheck, Burgring, Eberstraße, Eichwaldstraße,

Flemerskamp, Gudrunstraße, Heinrich-August-Schulte-Straße

Holzwickeder Straße, Königsheide, Kreuzstraße, Rheinische Straße, Sölder Waldstraße, Westfalendamm

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt