Was Sie Donnerstag in Dortmund wissen müssen: Kleingärten, Hilfe für Gastro, neue B1-Ampel

Dortmund kompakt

Dortmunder Kleingärten erleben einen Corona-Ansturm, Restaurants sollen von der Stadt Dortmund Hilfe bekommen und es gibt Pläne für eine neue B1-Ampel beim Umbau der Stadtbahn-Haltestellen.

Dortmund

, 04.06.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Anfragen für Dortmunder Kleingärten haben sich während der Corona-Zeit verfünffacht.

Die Anfragen für Dortmunder Kleingärten haben sich während der Corona-Zeit verfünffacht. © Stephan Schuetze/Archiv

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Nachdem uns das Wetter in den letzten Tagen sommerlich verwöhnt hat, ist damit heute erst einmal Schluss. Die Sonne ist fast nicht zu sehen, vor allem am Morgen und am Mittag regnet es leicht. Dabei wird es maximal 19 Grad warm.

Hier wird geblitzt:

Am Hagedorn, Apolloweg, Asselburgstraße, Brackeler Straße, Gneisenauallee, Hochofenstraße, Höfkerstraße, In der Liethe, Kurler Straße, Lindemannstraße, Lohheide, Roßbachstraße, Sölder Straße, Weidenstraße, Wellinghofer Straße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt