Was Sie Dienstag in Dortmund wissen sollten: Abschlepp-Hotspots, Ferien-Tipps, Imagefilm

Dortmund kompakt

Heute wissenswert in Dortmund: Wo lagen Dortmunds Abschlepp-Hotspots? Was steckt hinter dem neuen Imagefilm der Stadt? Was können Kinder und Schüler heute in Dortmund und Umgebung machen?

Dortmund

, 16.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Was Sie Dienstag in Dortmund wissen sollten: Abschlepp-Hotspots, Ferien-Tipps, Imagefilm

Unsere Karte zeigt, in welchen Straßen Falschparken am riskantesten ist. © Bandermann /Montage: Sauerland

Das wird heute wichtig:

  • Der Bau der neuen Orgel in der Stadtkirche St. Reinoldi hat begonnen. Die Hauptorgel soll dabei mehr als 2,3 Millionen Euro kosten. Ende 2020 soll sie dann zum ersten Mal erklingen.


Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Auch heute bleibt der Himmel grau und Sonnenstrahlen sind Mangelware. Temperaturen erreichen gerade so die 20 Grad Marke. Immerhin ist Regen heute relativ unwahrscheinlich.

Hier wird geblitzt:

Am Funkturm, Breisenbachstraße, Elsa-Brandström-Straße, Gleiwitzstraße, Grävingholzstraße, Kruckeler Straße, Lissaboner Allee, Obere Brinkstraße, Roßbachstraße, Stadtrat-Cremer-Allee, Vogelpothsweg, Westfalendamm, Westholz, Wittekindstraß

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt