Was Sie am Sonntag in Dortmund wissen müssen: Tatort, Astra Zeneca, Body-Transformation

Dortmund kompakt

Beim neuen Dortmund-Tatort lohnt es sich einzuschalten. Außerdem: Darum sollte man beim Impfstoff nicht wählerisch sein. Und so hat sich ein Dortmunder innerhalb kürzester Zeit verändert.

Dortmund

21.02.2021, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der neue Dortmund-Tatort „Heile Welt“ wird heute Abend ausgestrahlt.

Der neue Dortmund-Tatort „Heile Welt“ wird heute Abend ausgestrahlt. © WDR/Bavaria Fiction GmbH/Martin Menke

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Heute Abend läuft ein neuer Tatort aus Dortmund im Fernsehen. Und nicht nur Fans sollten einschalten. Unsere Redakteurin Gaby Kolle hat fünf Gründe, warum Sie diesen Dortmund-Tatort gesehen haben müssen – als Text oder im Video. (RN+)

  • Eigentlich war die Stadt Dortmund bei der Zahl der Coronafälle auf einem guten Weg; doch die Zahl positiv Getesteter ist am Samstag gegenüber dem Vortag deutlich gestiegen. Ebenso die Fälle mit der britischen Virusvariante und der Inzidenzwert. Es gab am Samstag nur eine gute Nachricht.
  • Alle neuen Entwicklungen und Informationen bekommen Sie kostenlos in unserem Corona-Liveblog.

Das sollten Sie wissen:

  • Bei den Impfstoffen gegen Corona muss man nicht wählerisch sein, sagt der Dortmunder Immunologe Prof. Carsten Watzl zur Diskussion um das Vakzin von Astra Zeneca. Er hat dazu eine gute Nachricht. (RN+)

  • Erstmals seit langer Zeit konnten die Dortmunder am Wochenende die dicken Jacken zu Hause lassen. Bis zu 18 Grad warm war es. Wir haben uns in der City, am Phoenix-See und im Westpark umgesehen. Besonders auf dem Wochenmarkt am Hansaplatz und in den Parks war viel los. (RN+)

  • Der Dortmunder Lucas Koch hat ein klares Ziel vor Augen – fitter und gesünder will er werden. Und dabei ist er auf einem guten Weg, stolz berichtet er: „Muss beim Schuhe binden nicht mehr die Luft anhalten“. Das ist seine Geschichte. (RN+)

Das Wetter:

Dortmunderinnen und Dortmunder können sich heute auf bis zu 10 Sonnenstunden freuen. Denn den ganzen Tag scheint ungestört die Sonne, bei Temperaturen von 9 bis 17 Grad. Nachts kühlt es auf 6 Grad runter.

Hier wird geblitzt:

Unserer Redaktion sind keine geplanten Messungen bekannt. Es ist aber möglich, dass jederzeit überall unangekündigt in Dortmund geblitzt wird.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt