Was Sie am Samstag in Dortmund wissen müssen: Weihnachtsbaum, Musikschule, Westenhellweg

Dortmund kompakt

Wir haben auf die Zu- und Abgänge auf dem Westenhellweg geschaut, die Musikschule der Stadt kehrt zum Präsenzunterricht zurück, und: Was passiert mit den 1700 Rotfichten des Weihnachtbaums?

Dortmund

, 07.11.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was passiert mit den 1700 Rotfichten, die eigentlich für den großen Dortmunder Weihnachtsmarkt vorgesehen waren?

Was passiert mit den 1700 Rotfichten, die eigentlich für den großen Dortmunder Weihnachtsmarkt vorgesehen waren? © Wilco Ruhland

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Heute wird um 16.30 Uhr vor der Reinoldikirche eine „Scherbenspur“ zu sehen sein. Mit dieser multimedialen Installation werden das Bündnis Dortmund gegen Rechts und die VVN/BdA gemeinsam an die vor 82 Jahren vom NS-Regime initiierten Novemberpogrome erinnern.

  • Die Stadt hat am Freitag 193 positive Corona-Tests vermeldet. Die Corona-Inzidenz hat in Dortmund einen neuen Höchstwert erreicht. Zudem ist eine weitere Person an dem Virus verstorben.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Freuen Sie sich auf einen schönen sonnigen Samstag. Bis zu neun Sonnenstunden sind drin, die Temperaturen können auf bis zu 16 Grad ansteigen.

Hier wird geblitzt:

Ardeystraße, Deggingstraßem Derner Kippshof, Emil-Figge-Straße, Eschenwaldstraße, Grotenbachstraße, Kleppingstraße, Kuithanstraße, Rheinische Straße, Stadtrat-Cremer-Allee, Stadttorstraße, Westermannstraße, Westfalendamm, Wieckesweg

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt