Was Sie am Montag in Dortmund wissen müssen: Kofferleiche, Firmengründer und Kokainsucht

Dortmund kompakt

In Dortmund wird am Montag der Opfer des Holocausts gedacht. Außerdem beginnt der Prozess gegen einen mutmaßlichen Mörder aus Lütgendortmund. Firmengründer haben in Dortmund gute Chancen.

Dortmund

, 27.01.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was Sie am Montag in Dortmund wissen müssen: Kofferleiche, Firmengründer und Kokainsucht

Im Sommer 2019 fand die Polizei in einer Garage in Lütgendortmund eine zerstückelte Frauenleiche. Heute beginnt der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder. © privat

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Heute ist Holocaust-Gedenktag, an diesem Tag wurde vor 75 Jahren das Vernichtungslager Auschwitz befreit. Im Museum für Kunst und Kulturgeschichte findet um 18 Uhr eine Gedenkveranstaltung statt, bei der unter anderem Ullrich Sierau spricht. Und im Borusseum im Signal-Iduna-Park spricht um 20 Uhr die Zeitzeugin Halina Birenbaum.

  • Am Dortmunder Schwurgericht startet heute der Prozess gegen einen 24-Jährigen. Im Sommer 2019 soll er seine Partnerin mit 76 Messerstichen getötet haben. Die Polizei fand die Leiche der 21-Jährigen in einem Koffer in Lütgendortmund.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Die Woche beginnt mit milden Temperaturen um die 8 Grad. Besonders gemütlich wird es am Montag aber wohl nicht: Es soll regnen und ziemlich windig werden. Die Sonne lässt sich heute wohl nicht blicken.

Hier wird geblitzt:

Auf dem Brauck, Berghofer Straße, Brambauerstraße, Feldherrnstraße, Flughafenstraße, Hamburger Straße, Hessische Straße, Hoher Wall, Karl-Marx-Straße, Lange Reihe, Olpketalstraße, Roßbachstraße, Seehang, Waltroper Straße, Wickeder Hellweg

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt