Was Sie am Dienstag in Dortmund wissen müssen: Ostermarsch, Auto-Korso, Grabpflege-Verträge

Dortmund kompakt

Am Dienstag steht wieder ein Auto-Korso an und auch am Ostermontag gab es Kundgebungen. Außerdem: Dortmunder haben Ärger mit ihren Grabpflege-Verträgen.

Dortmund

, 06.04.2021, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bei dem gestrigen Ostermarsch in Dortmund demonstrierten zahlreiche Menschen für Klimaschutz und Frieden.

Bei dem gestrigen Ostermarsch in Dortmund demonstrierten zahlreiche Menschen für Klimaschutz und Frieden. © Oliver Schaper

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Alle neuen Entwicklungen und Informationen bekommen Sie kostenlos in unserem Corona-Liveblog.

  • Die Querdenken-Bewegung plant erneut einen Auto-Korso durch das Dortmunder Stadtgebiet. Der Start-Punkt befindet sich wieder in der Dortmunder Nordstadt. Geplant sei das Treffen um 18 Uhr, um 19 Uhr soll der Korso beginnen. Die Polizei Dortmund hat dazu noch keine weiteren Informationen mitgeteilt.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Heute bleibt es in Dortmund nochmal kühl: Mit frostigen Temperaturen zwischen 0 und 4 Grad kommt es bis zum Nachmittag zu Regenschauern. Im Verlauf des Tages wird es nochmal kühler mit Temperaturen zwischen 1 bis 2 Grad und es kann stürmisch werden, es bleibt aber trocken.

Hier wird geblitzt:

Die Polizei blitzt heute hier: Deggingstraße, Holtestraße, Mallinckrodtstraße, Burgholzstraße, Rahmer Straße.

Das Dortmunder Ordnungsamt misst an folgenden Stellen: Ardeystraße, Solbergweg, Kreuzstraße, Württemberger Straße, Deusener Straße, Kirchhörder Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt