Was am Samstag in Dortmund wichtig wird: Dortmund City, Party-Leben

Dortmund kompakt

Ab Montag dürfen einige der Geschäfte in der Dortmunder Innenstadt wieder öffnen und das Partyleben in Dortmund steht still – was einige Locations in eine schwierige Lage bringt.

Dortmund

, 18.04.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Einkaufen mit Mundschutz: das dürfte zum gewohnten Bild auf dem Westenhellweg werden. Geschäfte bis 800 qm Verkaufsfläche dürfen hier ab Montag unter bestimmten Auflagen wieder öffnen.

Einkaufen mit Mundschutz: das dürfte zum gewohnten Bild auf dem Westenhellweg werden. Geschäfte bis 800 qm Verkaufsfläche dürfen hier ab Montag unter bestimmten Auflagen wieder öffnen. © Stephan Schütze (Archiv)

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Jeden Tag um 18 Uhr gibt es in einem Podcast von den Ruhr Nachrichten, dem Hellweger Anzeiger, Radio 91.2 und Antenne Unna ein Coronavirus-Update aus Dortmund und Unna:

Das sollten Sie wissen:

  • Viele Geschäfte dürfen ab Montag (20.4) wieder eröffnen - jedoch unter strengen Hygiene-Auflagen. Eine erste Übersicht nennt einige der Händler, die am Montag wieder ihre Türen öffnen.
  • 44 Saisonarbeiter aus Südosteuropa sind inzwischen auf einem Dortmunder Hof angekommen. Corona verlangt ihnen alles ab. In den ersten zwei Wochen dürfen sie praktisch nur aufs Feld. Sie dürfen nur unter strengen Quarantäne-Regeln arbeiten. (RN+)
  • Das Party-Leben in Dortmund steht still. Viele Betreiber von Clubs und Livemusik-Stätten rechnen aber auch damit, dass diesen Sommer noch viel mehr Konzerte und Partys ausfallen werden. Sie gehen damit unterschiedlich um. Die Folgen sind existenzbedrohend. (RN+)
  • Weil sie nicht ohne Einkaufswagen den Lebensmitteldiscounter betreten durften, hat eine Personengruppe randaliert. Ein Mann aus der Gruppe wollte dann mit seinem Auto den Sicherheitsmitarbeiter überfahren.

  • Die Deutsche Post hat durch die Corona-Krise besonders viel zu tun. Bei einigen Filialen gibt es andere Öffnungszeiten – aber auch am heimischen Briefkasten kann sich etwas verändern. Hier ein kleiner Überblick. (RN+)

Das können Sie am Freitag in Dortmund unternehmen:

Das Wetter:

Mit 18 Grad bleibt es angenehm warm in Dortmund. Gerade morgens lässt sich die Sonne oft blicken. Zum Nachmittag hin zieht es etwas zu und es sind vereinzelt Regenschauer möglich. Zur Nacht lockert es dann wieder auf bei rund 14 Grad.

Hier wird geblitzt:

Westfalendamm, Rheinlanddamm, Am Sturmwald, Langeloh, Benediktinerstraße, Sölder Waldstraße, Rheinische Straße, Volksgartenstraße, Eschenwaldstraße, Hellerstraße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt