Was Sie am Montag in Dortmund wissen müssen: Notbremse, gesperrter Wall

Dortmund kompakt

Heute greift Dortmunds eigene Notbremse. Eine Dortmunder Politikerin entscheidet im Bundestag mit über das Infektionsschutzgesetz. Und: Die Polizei hatte am Wochenende alle Hände voll zu tun.

Dortmund

19.04.2021, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bereits seit einigen Tagen ist der Ostwall für Autos nur auf zwei Spuren befahrbar. Das wird sich noch einmal ändern.

Bereits seit einigen Tagen ist der Ostwall für Autos nur auf zwei Spuren befahrbar. Das wird sich noch einmal ändern. © Kevin Kindel

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Normalerweise ist der Ostwall in beiden Fahrtrichtungen dreispurig. Ab Montag (19.4.) steht dem motorisierten Verkehr auf einem Abschnitt aber nur eine dieser drei Spuren zur Verfügung. (RN+)

  • Die Sieben-Tage-Inzidenz in Dortmund bleibt am Sonntag (18.4.) knapp unter dem Wert von 200 Fällen pro 100.000 Einwohner. Zugleich werden weitere Todesfälle gemeldet. Alle neuen Entwicklungen und Informationen bekommen Sie kostenlos in unserem Corona-Liveblog.

  • Ab heute sind die meisten Geschäfte in Dortmund wieder dicht und Schüler gehen wieder in den Distanzunterricht. Die Stadt hatte am Freitag (16.4.) bekannt gegeben die Notbremse zu ziehen. Diese Regeln gelten nun. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Am Montag wird es wieder ein bisschen wärmer. Das Thermometer klettert im Laufe des Tages auf bis zu 15 Grad. Der Himmel bleibt die meiste Zeit jedoch bewölkt. Dortmunder können mit drei Sonnenstunden rechnen. Nachts sinken die Temperaturen auf 4 Grad ab.

Hier wird geblitzt:

Strünkedestraße, Friedrich-Hausmann-Allee, Märkische Straße, Westricher Straße, Hoher Wall, Gudrunstraße, Lissaboner Allee, Vieselerhofstraße, Schlagbaumstraße, Hamburger Straße, Ebbinghausstraße, Flemerskamp, Solbergweg, Kreuzstraße

Mit unangekündigten Messungen ist dennoch jederzeit überall zu rechnen.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt