Was am Montag in Dortmund wichtig wird: Blitzer, Bauarbeiten und Bunnies

Dortmund kompakt

Zwei neue Blitzer werden heute in Betrieb genommen. Außerdem gibt es Infos für die nächste Weiterentwicklung der Messe Westfalenhallen und die Osterferien starten.

Dortmund

, 15.04.2019 / Lesedauer: 2 min
Was am Montag in Dortmund wichtig wird: Blitzer, Bauarbeiten und Bunnies

Der neue Blitzer steht ziemlich versteckt © Oliver Schaper

Das wird heute wichtig:

  • Heute geht der neue Blitzer an der B1 in Betrieb. Er steht in Fahrtrichtung Unna in Höhe der Westfalenhallen. Auch ein neuer Blitzer am Königswall auf Höhe des Fußballmuseums soll heute die ersten Fotos schießen.
  • Die neuen Pläne für die nächste Weiterentwicklung des Messegeländes rund um die Westfalenhalle werden bekannt gegeben. Nach der Eröffnung des neuen Messeeingangs Nord geht es nun um das Areal an der Strobelallee.
  • Die Osterferien starten. Zwei Wochen haben Dortmunds Schülerinnen und Schüler nun unterrichtsfrei. Der erste Schultag nach den Ferien ist der 29. April (Montag).

Das sollten Sie wissen:

  • Der Dortmund-Tatort von gestern Abend spielte zu großen Teilen im fiktiven Klinikum Dortmund. Was davon realistisch und was fake war, erklärt Klinikums-Sprecher Marc Raschke in unserem Fakten-Check.

Das Wetter:

Am Morgen bleibt es in Dortmund wolkenfrei und es wieder ein wenig wärmer. Zunächst zwar nur bei um die 4 Grad, im Laufe des Tages sollen die Temperaturen dann aber auf bis zu 16 Grad steigen.

Hier wird geblitzt:

An der Palmweide, Bebelstraße, Bittermarkstraße, Grotenbachstraße, Hangeneystraße, Krinkelweg, Krückenweg, Luisenglück, Phoenixseestraße, Preinstraße, Schondellestraße, Syburger Straße, Westfalendamm, Wickeder Straße, Zillestraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt