Was am Donnerstag in Dortmund wichtig wird: Nazi-Prozess, Neues zur Osterkirmes, Klettern

Dortmund kompakt

Zum zweiten Mal wird gegen Neonazi Steven F. verhandelt, es gibt Neues zur Osterkirmes in diesem Jahr und der Kletterfelsen gegenüber vom Hannibal wird eröffnet.

von Patricia Friedek

Dortmund

, 11.04.2019 / Lesedauer: 3 min
Was am Donnerstag in Dortmund wichtig wird: Nazi-Prozess, Neues zur Osterkirmes, Klettern

Die Dortmunder Osterkirmes findet dieses Jahr zum 122. Mal statt. © Foto: Oliver Schaper

Das wird heute wichtig:

  • Die 122. Osterkirmes befindet sich im Aufbau. Heute werden Neuheiten zu der Kirmes, die vom 13. bis 28. April auf dem Fredenbaumplatz stattfindet, vorgestellt.

  • Der Kletterfelsen gegenüber vom Hannibal in Dorstfeld wird heute eröffnet. Ab 16 Uhr betreuen zwei ausgebildete Klettertrainer Kinder ab 6 Jahren. Auch Anfänger können sich am Kletterfelsen kostenfrei ausprobieren. Der Kletterfelsen ist ab jetzt bis Oktober wöchentlich jeden Donnerstag geöffnet.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Heute ist es wieder sonnig, allerdings bei etwas kühleren Temperaturen. Morgens kann es bei 0 bis 7 Grad sogar glatt werden. Auch am Mittag wird es nicht wärmer als 9 Grad. Über den Tag verteilt kann es windig werden. Abends wird es wieder ruhiger bei 4 bis 7 Grad.

Hier wird geblitzt:

Allerstraße, Am Zehnthof, Arminiusstraße, Friedrich-Henkel-Weg, Gevelsbergstraße, Im Schellenkai, Klönnestraße, Langeloh, Limbecker Straße, Schneiderstraße, Varziner Straße, Westerwikstraße, Westfalendamm, Wickeder Hellweg, Wittichstraße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt