Was am Donnerstag in Dortmund wichtig wird: Chess-Meeting, neue Oper und Spatenstich

Dortmund kompakt

Heute werden die Partien für das Sparkassen Chess-Meeting ausgelost, die Oper "Quartett"premiert und das Dortmunder Unternehmen TMM setzt für seine neue Zentrale den ersten Spatenstich.

Dortmund

, 18.04.2019 / Lesedauer: 2 min
Was am Donnerstag in Dortmund wichtig wird: Chess-Meeting, neue Oper und Spatenstich

Angestrengtes Nachdenken beim Chess-Meeting 2018. © Oliver Schaper

Das wird heute wichtig:

  • Heute werden Informationen rund um das Sparkassen Chess-Meeting 2019 bekannt gegeben und die Partien des Großmeisterturniers ausgelost. Dabei handelt es sich um eines der renommiertesten Schachturniere weltweit.
  • Die Oper "Quartett" feiert heute im Opernhaus Premiere. Sie ist eine Vertonung von Heiner Müllers gleichnamigen Schauspiel, das den berühmten Briefroman Gefährliche Liebschaften (Les Liaisons dangereuses) zur Grundlage hat. Karten gibt es hier noch zu kaufen.
  • Das Dortmunder Unternehmen TMM wird auf dem ehemaligen Hochofen-Gelände Phoenix-West eine neue Unternehmenszentrale bauen. Heute findet der erste Spatenstich statt. Der erste Bauabschnitt soll rund 10 Millionen Euro kosten.

Das sollten Sie wissen:

  • Das Fahrpersonal bei der DSW21 ist oft knapp und Nachwuchs zu finden wird schwieriger. Ein Fahrer will als Rentner auf 450-Euro-Basis weiterfahren - und wird abgelehnt. "Wer in Rente geht, soll seine Rente genießen - oder zur Konkurrenz gehen", soll man ihm gesagt haben.
  • Im Dortmunder Zoo ist das ein Jahr alte Zebra Hope eingezogen. Mit seinem feschen Punk-Look ist es aus dem Aachener Tierpark Euregiozoo hergezogen - seine Rufe klingen wie Bellen. Von seinen ehemaligen Tierpflegern wurde Hope per Hand aufgezogen - eine Gedulds- und Nervenprobe.

Das Wetter:

Nach einem Tag Pause ist die Sonne wieder zurück. Bei 19 Grad in der Spitze, kann man das Frühlingswetter genießen. Mittags wird es allerdings windig.

Hier wird geblitzt:

Am Remberg, Benninghofer Straße, Beurhausstraße, Friedrich-Henkel-Weg, Fürst-Hardenberg-Allee, Gevelsbergstraße, Harpener Hellweg, Höfkerstraße, Kaiserstraße , Kometenstraße, Kortental, Kuithanstraße , Menglinghauser Straße, Müserstraße, Schulte-Heuthaus-Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt