Vollsperrung in der Langen Straße

Bauarbeiten

DEW21 verlegt Wärmeleitungen in der Langen Straße. Diese Arbeiten werden jetzt bis zur Möllerstraße fortgeführt. Die Lange Straße wird deshalb zwischen Friedrich- und Möllerstraße gesperrt.

Klinikviertel

20.08.2019, 20:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vollsperrung in der Langen Straße

Auf der Langen Straße bleibt ein Abschnitt vorübergehend gesperrt. © Susanne Riese

Bereits seit einiger Zeit verlegt die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) neue Wärmeleitungen in der Langen Straße zwischen Friedrich- und Augustastraße. Seit 20. August (Dienstag) arbeitet die DEW21 wieder an den neuen Wärmeleitungen in der Langen Straße in der Innenstadt-West. Die Leitungen werden jetzt bis zur Möllerstraße fortgeführt, sodass die Lange Straße zwischen Friedrich- und Möllerstraße für den Verkehr voll gesperrt bleiben muss. Für die Dauer der Arbeiten ist daher eine Zufahrt von der Möllerstraße in die Lange Straße nicht möglich. Der Kreuzungsbereich zur Friedrichstraße wird in dem Zuge wieder freigegeben.

Ab 2. September (Montag) wird DEW21 in der Langen Straße auf Höhe der Hausnummer 39 Suchschachtungen durchführen. Damit ist auch eine Zufahrt auf der gegenüberliegenden Seite zwischen der Möllerstraße und Langen Straße nicht möglich. Diese Arbeiten dienen als Vorbereitung für die geplante Querung der Möllerstraße, die voraussichtlich an dem darauffolgenden Wochenende durchgeführt werden soll.

Diese Baustelle soll voraussichtlich Ende September abgebaut sein. Dann geht es zwischen der Möller- und Adlerstraße weiter. Das Ganze wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Lesen Sie jetzt