Viva Hombruch startet: Das sind die Höhepunkte am Donnerstag und Freitag

Hombrucher Straßenfest

Das 40. Hombrucher Straßenfest steht in diesem Jahr unter dem Motto „Viva Hombruch“. Los geht es am Donnerstag (29. August) um 16 Uhr auf dem Marktplatz – am Freitag wird es explosiv.

Hombruch

, 28.08.2019, 16:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viva Hombruch startet: Das sind die Höhepunkte am Donnerstag und Freitag

Die Organisatoren und Unterstützter vom 40. Hombrucher Straßenfest freuen sich auf „Viva Hombruch“. © Michael Nickel

Nachdem sich der Hombrucher Marktplatz Anfang August bei Hombruch Karibisch vier Tage lang in einen Strand verwandelt hatte, wird es am Wochenende vom 29. August bis 1. September bei „Viva Hombruch“ spanisch. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Das sind die Höhepunkte der ersten beiden Veranstaltungstage.

Donnerstag: Lost geht es bereits um 16 Uhr, dann öffnen die Stände auf dem Marktplatz und drumherum. Zeitgleich startet eine Weinprobe. Die ist kostenpflichtig und teilnehmen kann nur, wer sich vorab unter kontakt@beach-projekt.de anmeldet.

Jetzt lesen

Ab 16.30 Uhr steht die Band „Latino Total“ auf der Bühne, um 19.30 Uhr folgt „Furumba“. Zwischendurch gibt es um 18 Uhr die offizielle Eröffnung. Bezirksbürgermeister Hans Semmler wird ein Fass Dortmunder Bier anstechen.

Jetzt lesen

Freitag: Bereits um 14 Uhr geht es am zweiten Tag los. Der erste Höhepunkt steht um 17 Uhr an – dann gibt es eine Flamenco-Show. Eine halbe Stunde später steht die „Sabrosura Band“ auf der Bühne, ab 19 Uhr dann die „Kami Fiesta Band“.

„Das ist richtig viel Programm“, sagt Veranstalter Tobias Hölper. „Das ist nur möglich durch viele Unterstützter.“ Der Höhepunkt des Abends dürfte das Feuerwerk um 22.30 Uhr sein. Danach wird die Fiesta weitergehen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt