Verkehrsunfall

Vierjähriger Fahrradfahrer bei Unfall in Dortmund-Lanstrop verletzt

Ein vierjähriger Dortmunder ist am Donnerstag (13. Mai) bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der Fahrradfahrer stieß mit einem Auto zusammen.
Die Polizei nahm den Unfall in Haltern-Lippramsdorf auf. © picture alliance / dpa

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag (135.) ist ein Vierjähriger verletzt worden. Das Kind stieß mit einem Auto zusammen, wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt.

Der Autofahrer, ein 41-Jähriger aus Kamen, sei nach ersten Erkenntnissen der Polizei gegen 13.25 Uhr auf der Hafner Straße in Richtung Osten unterwegs gewesen.

Vierjähriger war mit dem Fahrrad unterwegs

Zeitgleich sei der vierjährige Junge mit seinem Fahrrad auf dem westlichen Gehweg der Büttnerstraße in Richtung Norden gefahren.

Im Einmündungsbereich der beiden Straßen kam es laut Polizei aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß.

Der Vierjährige habe sich dabei leicht verletzt. Er wurde noch vor Ort von einem Rettungswagen-Team behandelt, bevor er mit seinen Erziehungsberichtigten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus fuhr.

Lesen Sie jetzt