Vier neue Coronavirus-Testergebnisse am Mittwoch in Dortmund

Coronavirus

Die Zahl der Coronavirus-Patienten, die seit Mittwoch als genesen gelten, ist deutlich höher als die der bekannten neuen Krankheitsfälle. Die Stadtverwaltung wartet auf neue Richtlinien.

Dortmund

, 06.05.2020, 16:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Stadt Dortmund hat vier neue positive Testergebnisse mitgeteilt.

Die Stadt Dortmund hat vier neue positive Testergebnisse mitgeteilt. © dpa

Die Stadt Dortmund teilt am Mittwoch (6.5.) zum Coronavirus mit: „Es sind vier positive Testergebnisse dazugekommen.“ Somit liegen insgesamt 704 positive Tests vor. 629 Patienten haben die Erkrankung bereits überstanden und gelten als

genesen - 13 mehr als am Dienstag.

Jetzt lesen

Zurzeit werden in Dortmund 23 Corona-Patienten stationär behandelt; neun intensivmedizinisch, darunter sind sieben beatmete Personen. Es gibt in Dortmund vier Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. Diese Werte waren am Vortag alle exakt gleich.

Stadtverwaltung wartet auf Landesregierung

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten haben in einer Telefonkonferenz am Mittwoch beschlossen, Maßnahmen zur Einschränkung des Coronavirus zu verlängern und zugleich Lockerungen derzeitiger Regelungen besprochen.

„Jetzt müssen die Länder dies konkretisieren“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Dortmund. Die Stadtverwaltung erwarte die Vorgaben des Landes NRW. Sobald es belastbare Informationen gibt, will die Stadtverwaltung diese veröffentlichen.

Lesen Sie jetzt