Am Cinestar in der Dortmunder Innenstadt haben sich Schätzungen zufolge über 400 Teilnehmer des Streiks getroffen. © Kevin Kindel
Fotostrecke

Viele Fotos: Hunderte Kita-Beschäftigte ziehen durch Dortmund

Rund 1000 Beschäftigte von städtischen Kindertagesstätten und der Stadtverwaltung sind am Donnerstag über den Dortmunder Wall gezogen. Der Streik-Morgen in Bildern.

Hunderte Mitarbeiter von städtischen Kitas und anderen öffentlichen Diensten haben am Donnerstag (1. Oktober) gestreikt und demonstriert und sind durch die Stadt gezogen. Dabei kam es am Wall teilweise zu Staus.

Insgesamt 81 Kitas waren geschlossen, nur 18 blieben in Betrieb. Bürgerdienste in der Innenstadt sind entgegen erster Befürchtungen nicht komplett lahmgelegt worden. Die meisten Dienstleistungen für Bürger sind dort weiterhin möglich. Geschlossen waren die Verwaltungsstellen in Aplerbeck, Huckarde und Hombruch.

Fotostrecke

Verdi-Streik in der Innenstadt

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.