Bildergalerie

Verwunschener Garten voller Erinnerungen

Monika Strzelec (80) hat sich in ihrem Garten eine Sammlung an Lieblingsstücke und Erinnerungen angelegt. Jeder Gegenstand hier ist mit einer Geschichte verbunden.
16.07.2020
/
Monika Strzelec liebt ihren Garten. Hier sammeln sich Erinnerungen aus ihrem ganzen Leben. © Alexandra Wachelau
Von oben sind viele der kleinen Details im Garten noch sichtbar. © Alexandra Wachelau
Bei jedem gemeinsamen Urlaub an der Mosel hat Monika Strzelec ein Andenken von einer Töpferei mitgenommen. Nun sammeln sich die bunten Skulpturen an der Vogeltränke.© Alexandra Wachelau
Auch alte Bratpfannen haben bei der Rentnerin noch Verwendung. © Alexandra Wachelau
Skulpturen von Frauen finden sich ebenfalls häufig im Garten. © Alexandra Wachelau
Die Detailverliebtheit von Monika Strzelec wird im Garten an vielen Stellen sichtbar.© Alexandra Wachelau
Sowohl die Gießkannen als auch der verzierte Wasserhahn funktionieren und sind laut Strzelec auch häufig in Benutzung. © Alexandra Wachelau
Geschützt vom Balkon kann die Rentnerin auch bei schlechtem Wetter draußen sitzen. Hier hat sie sich wohnlich eingerichtet.© Alexandra Wachelau
Auch im Garten verstecken sich Gießkannen aus Zink. Zwischen dem Efeu ist hier nur noch die Tülle zu sehen. Neben einer Entenfamilie liegt ein Andenken an die Schwester von Monika Strzelec: Ein Gebetsband.© Alexandra Wachelau
In der Gartenmitte steht ein Brunnen – mit gleich drei Froschkönigen.© Alexandra Wachelau
Monika Strzelec engagiert sich schon seit Jahren in der Georgsgemeinde in Aplerbeck. Noch heute leitet sie die Musikgruppe der Gemeinde. Die zwei Säulen waren ein Geschenk der Gemeinde und sind ein Teil der alten Georgskirche.© Alexandra Wachelau
Hier frühstückt Monika Strzelec bei gutem Wetter. Die bunten Kissen sind eine Reiseerinnerung an Mexiko. "Die machen mir immer gute Laune", sagt Strzelec.© Alexandra Wachelau
Beim Flanieren durch den Garten begegnen einem Hummeln, Schmetterlinge und Katzen. In vielen Ecken sind Vogelhäuschen aufgestellt.© Alexandra Wachelau
1975 hat Monika Strzelec mit ihrem Mann das Grundstück gekauft und von Grund auf renoviert. Die Holzarbeiten hat ihr Mann übernommen.© Alexandra Wachelau
Die bunten Glasvögel sind teils gekauft, teils geschenkt. Der Bekannten- und Freundeskreis von Monika Strzelec weiß inzwischen, was ihr gefällt.© Alexandra Wachelau