Vermisstes Mädchen: Dortmunderin (12) ist wieder aufgetaucht

Hinweise gesucht

Die Polizei suchte nach einer 12-jährigen Dortmunderin, die am vergangenen Sonntag (7. Juni) nicht nach Hause gekommen ist. Mittlerweile ist sie gefunden worden und wohlauf.

Dortmund, Huckarde

08.06.2020, 12:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Update, 16.10 Uhr: Mittlerweile wurde die 12-Jährige von einer Polizeistreife gefunden, sie sei wohlauf, heißt in einer ergänzenden Polizeimeldung vom Montag (8. Juni).

Ursprungsmeldung:

Eine 12-jährige Dortmunderin aus Huckarde wird seit vergangenem Sonntagnachmittag (7. Juni) vermisst. Die Polizei berichtet, dass das Mädchen am Sonntag das letzte Mal gesehen wurde, als sie gegen 15.45 Uhr ein Wohnhaus in der Pankratiusstraße verließ.

Mädchen trug eine BVB-Jacke

Die 12-Jährige habe zu dem Zeitpunkt eine schwarze Leggings mit einem weißen Schriftzug an der Seite getragen. Außerdem habe sie weiße Adidas-Sneaker der Sorte Superstar an gehabt.

Am Sonntag habe die 12-Jährige das Haus mit einer schwarzen BVB-Jacke mit grauen Ärmeln verlassen. Diese trage sie auch auf dem Foto, mit dem sie von der Polizei gesucht wird.

Die Dortmunderin hat schulterlange, mittelblonde Haare, ist ungefähr 1,60 Meter groß und wird von der Polizei als leicht korpulent beschrieben.

Zeugen, die die 12-Jährige gesehen haben, sollen sich an den Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei unter Tel. 0231 1 32 74 41 wenden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt