Unbekannte überfallen Essener in der Nordstadt – Polizei sucht Zeugen

Nordstadt

Ein 25-jähriger Essener ist am Donnerstag (21.5.) in der Nordstadt von zwei unbekannten Männern überfallen worden. Die Täter sind anschließend geflüchtet. Die Polizei fahndet nun nach ihnen.

Nordstadt

22.05.2020, 12:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zwei unbekannte Männer haben am Donnerstagmorgen (21. Mai) einen 25-jährigen Mann aus Essen in der Nordstadt geschlagen und ausgeraubt, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Die Männer flüchteten, die Polizei fahndet nun nach ihnen.

Der Essener habe der Polizei erzählt, dass er „gegen kurz vor 5 Uhr“ auf der Braunschweiger Straße nördlich des Nordmarktes unterwegs gewesen sei, als der Überfall passierte.

Bargeld und Handy gestohlen

Plötzlich hätten zwei ihm unbekannte Männer den 25-Jährigen angesprochen und „mit Faustschlägen“ attackiert – Sie sollen ihm sein Bargeld und ein Handy gestohlen haben. Anschließend seien sie „unerkannt“ geflüchtet, so die Polizei.

Jetzt lesen

Laut Polizeimeldung habe der Essener die Räuber als „arabisch aussehend“ beschrieben. Einer der Räuber soll außerdem „Enes“ genannt worden sein.

Falls Sie Hinweise zu den Räubern geben können, wenden sie sich an die Kriminalwache der Polizei unter Tel. 0231 1 32 74 41.