Toplage am Westenhellweg: Nachfolger für Esprit-Ladenlokal ist gefunden

dzEinzelhandel

Nach langem Leerstand gibt es endlich einen Nachfolger für das leerstehende Esprit-Ladenlokal in bester Lage am Westenhellweg. Es ist ein Anbieter, der ganz neu in die City kommt.

Dortmund

, 07.10.2020, 10:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am 18. Mai 2019 gingen bei Esprit am Westenhellweg die Lichter aus. Die Textilkette ist seitdem nur noch mit einer Filiale in der Thier-Galerie in Dortmund vertreten.

Jetzt lesen

Doch jetzt sind die Lichter in dem Ladenlokal zwischen Zara und der Mayerschen Buchhandlung wieder angegangen. Wenn auch erst einmal noch hinter zugeklebten Schaufensterscheiben und Türen.

Zu erkennen ist aber, dass im Innern umgebaut wird. Und Plakate verraten, was dahintersteckt: Es soll ein sogenannter Pop-Up-Store den Online-Händlers BrandsUp entstehen.

Mit Plakaten sucht der Mieter im früheren Esprit-Ladenlokal am Westenhellweg nach Mitarbeitern.

Mit Plakaten sucht der Mieter im früheren Esprit-Ladenlokal am Westenhellweg nach Mitarbeitern. © Oliver Volmerich

Die BrandsUp GmbH mit Sitz in Neuss ist ein sogenanntes Off-Price-Unternehmen unter anderem für Schuhe, Bekleidung, Taschen, Kosmetik, Lederwaren, Accessoires und Geschenkartikel. Ein Off-Price-Unternehmen vertreibt Markenwaren zu besonders günstigen Preisen.

Pop-Up-Stores geplant

BrandsUp ist damit seit längerer Zeit im Onlinehandel aktiv, will sich jetzt aber sesshaft machen - mit sogenannten Pop-Up-Stores. Auf der Homepage des Unternehmens sind Eröffnungen „in den meistfrequentierten Einkaufsstraßen Deutschlands“ angekündigt - unter anderem in Frankfurt, Wiesbaden, Köln, Düsseldorf, Stuttgart und eben Dortmund.

Jetzt lesen

Die Türen sollen sich erstmals schon am 10. Oktober (Samstag) öffnen, die offizielle Eröffnung ist für den 17. Oktober angekündigt.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt