Thalys verbindet Dortmund wieder mit Brüssel und Paris

Corona-Lockerungen

Wegen der Corona-Pandemie fuhr der Schnellzug Thalys fast drei Monate nicht mehr von Dortmund nach Belgien und Frankreich. Das ändert sich nun – allerdings erstmal nur langsam.

Dortmund

15.06.2020, 18:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Thalys-Schnellzug fährt wieder von Dortmund nach Brüssel und Paris.

Der Thalys-Schnellzug fährt wieder von Dortmund nach Brüssel und Paris. © Thalys (Symbolbild)

Die Corona-Pandemie sorgte für Stillstand in ganz Europa. Die Grenzen wurden für den Reiseverkehr geschlossen, die Bundesregierung sprach Reisewarnungen aus.

Mittlerweile sind die wieder aufgehoben worden. Seit Montag (15. Juni) darf wieder verreist werden. Und auch der internationale Zugverkehr in Dortmund nimmt wieder Fahrt auf.

Jetzt lesen

Frequenz der Züge wird schrittweise erhöht

Der Hochgeschwindigkeitszug Thalys fährt seit Montag wieder vom Hauptbahnhof Dortmund nach Belgien und Frankreich. Die Verbindung wurde zuvor am 21. März vorübergehend eingestellt.

Allerdings wird der Betrieb des Thalys nur nach und nach wieder aufgenommen. Bis zum 11. Juli fährt jeweils nur ein Zug von Dortmund über Brüssel nach Paris und wieder zurück. Danach sollen es bis Ende August jeweils zwei Züge werden. Ab September soll die Frequenz dann auf drei Züge erhöht werden.

Jetzt lesen

Zusätzlich hat Thalys die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen verschärft: Wie auch in den deutschen Zügen muss während der gesamten Fahrt eine Maske getragen und der Sicherheitsabstand eingehalten werden.

Außerdem werden häufig genutzte Kontaktflächen wie Griffe und Tische im Zug mehrmals täglich gereinigt und desinfiziert.

Zur Sache
Züge zwischen Dortmund, Brüssel und Paris

  • Bis zum 11. Juli fährt Thalys mit einem Zug (Nummer 9413) um 7.55 Uhr von Paris über Brüssel (Abfahrt 9.25 Uhr) nach Köln (11.18 Uhr). Der Zug kommt um 12.41 Uhr am Dortmunder Hauptbahnhof an.
  • Von Dortmund fährt Thalys täglich ab 15.10 Uhr zunächst nach Köln (Abfahrt 16.43 Uhr). Danach geht es weiter nach Brüssel (18.42), in Paris kommt man um 20.05 Uhr an.
Lesen Sie jetzt