Taxi fuhr Fußgänger an

DORTMUND Schwer verletzt wurde ein 25-jähriger Dortmunder Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in Wambel.

von Ruhr Nachrichten

, 20.07.2008, 13:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der junge Mann war gegen 23:16 Uhr  an der Haltestelle "Pothecke" am Wambeler Hellweg aus der Straßenbahn gestiegen. Nach Zeugenangaben fuhr zur gleichen Zeit ein 29-jähriger Taxifahrer aus Dortmund rechts an der haltenden Straßenbahn mit überhöhter Geschwindigkeit vorbei. Als der Fußgänger die Fahrbahn betrat, erfasste das Taxi den 25-Jährigen. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt