Täter direkt erwischt

Einbruch in ein Gemeindehaus

DORTMUND Am Montag hieß es für zwei Männer: Erwischt auch frischer Tat. Die beiden versuchten gegen vier Uhr in ein Gemeindehaus an der Markgrafenstraße einzudringen.

17.08.2009, 12:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Seine Hand wies frische, blutende Verletzung auf. Diese dürfte durch das Zerschlagen einer Fensterscheibe des Gemeindehauses entstanden sein.

Der zweite Tatverdächtige, ein 45-jähriger Dortmunder, wurde im Nahbereich des Tatortes ebenfalls festgenommen. Auch hatte eien Verletzung im Handbereich. Beide Tatverdächtige sind wegen Eigentumsdelikte hinreichend polizeilich bekannt. Nach ihrer Festnahme wurden sie dem Polizeigewahrsam zugeführt.

Lesen Sie jetzt