„Stay-Cation“: Corona-Urlaub inne eigene vier Wände in Doatmund

dzGlosse: Wenn Sie Günna fragen...

Wenn Sie Günna fragen, hat Günna immer eine ganz eigene Sicht auf die Dinge. Immer ehrlich, immer direkt, immer Dortmund. Thema diesmal: Tricks fürs Urlaubsgefühl trotz „Stay-Cation“

von Bruno "Günna" Knust

Dortmund

, 04.07.2020, 09:05 Uhr / Lesedauer: 2 min

Hömma, Fritz, wenn Ferien sind kannze die Freiheit ma endlich nix müssen zu müssen manchma richtich geniessen und dat will inne heutige Zeit echt wat heissen. Die Macher und Gelehrten die seit Monate versuchen uns beizubringen wie man sich richtich die Hände wäscht und wat man sich zum Schutz alles vors Gesicht hängen kann warn ja ziemlich alle auch der Meinung dat wir diesen Sommer besser nich unsern alljährlichen Fluchtinstinkt ausleben und unsere Ferien diesmal lieber zu Hause verbringen solln. Odda ersatzweise wenichstens im eigenen Land bleiben wat ja auch ganz schön iss und prima Ecken zum Erholen bietet.

Notbüro, Klassenzimmer und Kita-Ersatz wegpacken

Ich hab mich fürde Variante 1 mit zu Hause entschieden wat alleine vonne Logistik her schon ne amtliche Herausforderung war denn dat Gehirn schaltet ja eigentlich besser ab wennes neue Reize erlebt und trotzdem dabei nich übbafordert wird. Damit sich Urlaub inne eigenen 4 Wände ganz anders anfühlt als Alltach isses wichtich dat dich nix annen Arbeitsplatz erinnert besonders wenne den inne Pandemiezeit als Homeoffice zu Hause gehabt hass. Da reichen gute Vorsätze allein nich aus und darum gehört Krimskrams wie Computer und all dat Gedöns am besten weggepackt odda inne Firma zurück sonnz klappt dat mittem Feriengefühl nich.

Jetzt lesen

Zu viele Doatmunda mussten inne letzten Monate ihr Nest ins Notbüro odda Kita und Klassenzimmer umstricken und die Vorstellung dat man da jetz auch noch Urlaub machen soll iss alles andere als sexy. Am besten helfen da sonn paar Tricks wie zum Beispiel Brot kaufen wat ein bisken pappich schmeckt wie im Hotel auf Malle und dann läds du dir so viel Käse und Eier und Croissants auffen Teller wie sonnz auch am Frühstücksbuffet und wenn mir dat noch nich ausreicht red ich mit meine Herta sogar nur noch auf Englisch.

Flamingos im eigenen Gatten

Auf die beiden Sonnenliegen im Gatten leg ich frühmorgens schon Handtücher ummse zu reserviern damit uns bloß keiner ausse Nachbarschaft den Platz streitich machen könnte. Bei denen auffe Wiese kannich durch die Büsche sogar ab und zu süsse Flamingos sehn. Dat sind zwar nur welche aus Plastik mit Kleinkinder oben drauf abba dat schert mich nich denn ohne Brille issen Flamingo Flamingo und bleibt ein Flamingo.

Jetzt lesen

Hömma, Fritz, früher bekamste imma sonn bisken Mitleid für Ferien zu Hause abba heute nennt sich sowat ganz cool auf neudeutsch „Staycation“. Doch am allerbesten iss dat der Stress vom lästigen Kofferpacken wegfällt und dir trotzdem nix fehlt und dat klingt für mich nach dem perfekten Urlaub. Prost.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt