Starker Hagel und sogar Tornados: In Dortmund drohen erneut schwere Gewitter

Unwetterwarnung

Bereits zum Beginn der Woche zogen schwere Gewitter über Dortmund. Nun hat der Deutsche Wetterdienst erneut vor möglichen Unwettern gewarnt. Es drohen Hagel und sogar einzelne Tornados.

Dortmund

, 04.06.2019, 12:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Starker Hagel und sogar Tornados: In Dortmund drohen erneut schwere Gewitter

In Dortmund drohen am Dienstagabend erneut schwere Gewitter. © dpa

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor möglichen schweren Unwettern am Dienstag. In den Abendstunden und vor allem in der ersten Nachthälfte können von Westen her kräftige Gewitter aufziehen.

Orkanartige Böen um 115km/h, Starkregen und lokal großer Hagel sind möglich. Es kann nicht ganz ausgeschlossen werden, dass sogar einzelne Tornados auftreten.

Laut des Deutschen Wetterdienstes ist die Entwicklung allerdings noch mit großen Unsicherheiten behaftet. Die Unwetterwarnung gilt von 18 Uhr am Dienstagabend bis 2 Uhr in der Nacht.

Zweites schweres Gewitter

Es wäre das zweite schwere Gewitter in dieser Woche, denn bereits am Montagmorgen zogen schwere Gewitter über Dortmund. Während die Dortmunder Feuerwehr von einem ruhigen Tag sprach, sorgte ein Blitzeinschlag in Mühlheim für Behinderungen im Bahnverkehr.

Hier geht es zur Warnkarte des Deutschen Wetterdienstes.

Und hier lassen sich die Gewitter über Dortmund in Echtzeit verfolgen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Wetter

Unwetterwarnung für Dortmund - Blitzschlag verursachte bis zum Abend Probleme im Bahnverkehr

Schwere Gewitter, Blitze, Starkregen und sogar Hagel: Für Dortmund galt bis Montagmittag eine Unwetterwarnung. Ein Blitzschlag sorgte für große Probleme im Bahnverkehr - bis zum Abend. Von Wiebke Karla

Lesen Sie jetzt