Stadt Dortmund vermeldet am Samstag wieder höhere Zahl an Neuinfektionen

Coronavirus

Am Wochenende hat die Stadt Dortmund wieder eine höhere Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus vermeldet. Eine weitere Person wird auch stationär behandelt.

Dortmund

, 19.09.2020, 17:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Stadt Dortmund vermeldet am Freitag eine hohe Zahl an positiven Corona-Tests.

Die Stadt Dortmund vermeldet am Samstag wieder eine hohe Zahl an positiven Corona-Tests. © dpa

Die Stadt Dortmund vermeldet für Samstag (19. September) 28 positive Testergebnisse mit dem Coronavirus. Nachdem am Freitag (18. September) die höchste Zahl an gemeldeten Neuinfektionen seit dem 6. August (35 positive Fälle) gemeldet wurde, sind am Samstag noch Mal mehr positive Testergebnisse dazu gekommen.

Unter den neuen Infektionsfällen von Freitag stehen insgesamt 15 Personen in verschiedenen familiären Zusammenhängen. Die übrigen 13 Infektionsfälle sind voneinander unabhängige Einzelfälle. Reiserückkehrende aus

Risikogebieten waren nicht unter den neuen Fällen.

Auch die geschätzte Zahl der neuen Genesen ist hoch

Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 1876

positive Tests vor. 1704 Menschen haben die Erkrankung bereits überstanden

und gelten als genesen.

Jetzt lesen

Zurzeit werden in Dortmund zehn Corona-Patienten stationär – einer von ihnen intensivmedizinisch – behandelt.

In Dortmund gibt es bislang 13 Todesfälle im ursächlichen Zusammenhang mit Covid-19. Weitere sieben mit SARS-CoV-2 infizierte Patienten verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt