Stadt Dortmund meldet auch am Samstag 21 positive Corona-Tests

Coronavirus

Wie schon am Freitag hat die Stadt Dortmund auch am Samstag 21 positive Testergebnisse vermeldet. Mehr als die Hälfte der positiven Tests hat einen bestimmten Hintergrund.

Dortmund

, 05.09.2020, 16:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

21 positive Testergebnisse auf das Coronavirus sind am Samstag (5.9.) in Dortmund hinzugekommen, verkündet die Stadt. Sechs davon stünden in einem familiären Zusammenhang. Bei einer der positiv getesteten Personen handele es sich zudem um einen Reiserückkehrenden.

Bereits in den vergangenen Tagen hatte die Stadt vermeldet, dass sich auf einer Privatfeier einige Gäste infiziert hatten. So sind auch sechs der neuen positiven Tests auf diese Feier zurückzuführen, sodass sich nun insgesamt bereits 22 Menschen dort angesteckt haben, heißt es.

Erster Corona-Fall in Dortmund vor sechs Monaten

Laut Stadt liegen somit seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund, am 5. September exakt sechs Monate her, insgesamt 1724 positive Tests vor. Die Stadt schätzt, dass davon 1555 Dortmunder die Erkrankung bereits wieder überstanden haben und als genesen gelten.

Jetzt lesen

Die Zahl der im Krankenhaus behandelten Patienten bleibt weiter niedrig: Insgesamt werden momentan sieben Corona-Patienten im Krankenhaus behandelt, zwei von ihnen müssen intensivmedizinisch betreut und beatmet werden.

Die Zahl der Todesfälle bleibt mit 13 weiterhin unverändert. Weitere sieben mit SARS-CoV-2 infizierte Patienten seien aufgrund anderer Ursachen verstorben.

Lesen Sie jetzt