So umfährt man am Wochenende die gesperrte B1 in Sölde

B1-Ausbau

Auf Umwege müssen sich Autofahrer am Wochenende auf der B1 einstellen. Sie ist in Höhe der Abfahrt Sölde von Samstag um 20 Uhr bis Montag um 5 Uhr gesperrt. Aber es gibt Umleitungen.

Dortmund

, 05.04.2019, 16:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
So umfährt man am Wochenende die gesperrte B1 in Sölde

Am Buddenacker entsteht eine neue Brücke über die B1. © Oliver Schaper

Die Komplettsperrung ist die erste spürbare Auswirkung des Ausbaus der Bundesstraße 1 auf sechs Spuren im Dortmunder Osten. Dazu wird an der Abfahrt Sölde für die Straße Buddenacker eine neue Brücke über die B1 gebaut.

Am Wochenende werden dafür die Stahlträger eingeschwenkt. Der Großteil der Arbeiten wird mit Rücksicht auf den Autoverkehr in der Nacht und am Sonntag stattfinden.

Aber natürlich sind auch Umleitungen eingerichtet. Dem Fernverkehr wird empfohlen, die Sperrung weiträumig über den Autobahnring mit A1, A2 und A45 beziehungsweise die B236 zum umfahren.

Für den örtlichen Verkehr beginnen die Sperrungen an den benachbarten Abfahrten in Holzwickede und Aplerbeck. Von dort wird der Verkehr über Nordstraße, Chaussee, Emschertalstraße, Köln-Berliner-Straße und Aplerbecker Straße umgeleitet.

Der Flughafen Dortmund rät allen Fluggästen, für die Anreise mehr Zeit einzuplanen.

Lesen Sie jetzt