Dortmund bekommt die erste ständige Stand-Up-Comedy-Show im Ruhrgebiet

dzVorbild USA

Mit der neuen Reihe "King Kong Comedy" gibt es im Sissikingkong erstmals ein dauerhaftes Stand-Up-Comedy-Format mit Profis und Newcomern in Dortmund. Vorbild sind die USA.

Dortmund

, 23.02.2020, 09:35 Uhr / Lesedauer: 2 min

Im Rheinland ist dieses spezielle Format schon seit einiger Zeit sehr angesagt und löst dort nach und nach den Hype um die Poetry-Slams ab. Nun bekommt auch Dortmund eine Stand-Up Comedy Show, die in dieser Form im Ruhrpott einzigartig ist.

Der Ideengeber ist der Dortmunder Stand-Up Comedian Christian Biermann, der seit gut zwei Jahren in der Szene unterwegs ist. "Mir fiel auf, dass es keine regelmäßigen Shows dieser Art in einer schönen Clubatmosphäre gibt. Das wollte ich ändern und bin ehr durch Zufall auf das Sissikongkong gekommen", erklärt Biermann.

Sicherlich gäbe es Shows wie Nightwash oder den Quatsch Comedy Club, doch er wollte einen Mix aus bekannten und neuen Comedians im Herzen des Ruhrgebiets. Vor allem ist ihm dabei wichtig, das spezielle künstlerische Format zu fördern und zu etablierten – und bestmöglich dadurch Interessierte selbst zum Stand-Up zu bewegen.

Der Name zur Reihe kommt durch das Sissikingkong

Es fehlen da noch ein wenig der Nachwuchs - und die eigentliche Szene. Doch das soll sich nun mit der neuen Reihe "King Kong Comedy" ändern.

"Es war David Grashoff, der mich auf das Sissikongkong brachte und als ich mir den Clubraum im Keller anschaute, wusste ich, dass dies mein Ort war", schmunzelt Biermann. Zumal erst mit dem Entschluss fürs Sissikongkong der Name entstand.

In Kooperation mit Wolfgang Kienast alias "DJ Martini" von der Kulturreihe "Ekamina" gibt es nun im März und April die ersten beiden Veranstaltungen des Comedyformates. Das Konzept basiert auf dem amerikanischen Vorbild: keine Verkleidungen, keine Büttenreden, keine Witzchen aus dem Internet, nur ein Comedian, ein Mikro, eine Bühne und im Hintergrund die berühmte rote Backsteinwand.

Dazu werden jeweils vier Comedians aus ganz Deutschland präsentiert, die die Kunst beherrschen und auch bereits in bekannten Comedy-Formaten wie Nightwash, Quatsch Comedy Club oder TV Total aufgetreten sind.

Jeder Comedian hat 15 Minuten Zeit für seine Show

Zudem tritt in jeder Show ein talentierter Newcomer aus dem Ruhrpott auf, um den Fördergedanken weiterzutragen. "Ein schöner Mix verschiedener Comedians – und wenn einer dabei sein sollte, der den persönlichen Geschmack nicht trifft, wartet man halt 15 Minuten bis zum nächsten", so Biermann, der als Moderator durch die gut zweistündige Show mit einer kleinen Pause führt.

Bei der Premierenshow am 5. März sind Samed Warug (NDR Comedy Contest), Niklas Siepen (Nightwash Talent Award), Vladimir Andrienko (Quatsch Comedy Club, NDR Comedy Contest) sowie David Grashoff (Nightwash, Quatsch Comedy Club, TV Total) und als Newcomerin Saskia Karczewski aus Essen dabei.

Vor der Pause treten zwei der Künstler auf, danach folgen die drei weiteren, jeweils für 15 Minuten und umrahmt von Biermanns Moderation, bei der er versuchen wird, auch das Publikum einzubinden.

David Grashoff , der schon bei bekannten Shows wie Nightwash, dem Quatsch Comedy Club oderTvTotal auftrat, wird bei der Premiere dabei sein.

David Grashoff , der schon bei bekannten Shows wie Nightwash, dem Quatsch Comedy Club oderTvTotal auftrat, wird bei der Premiere dabei sein. © Sven Luppus

Bei der Auswahl der Comedians achtet Biermann sehr genau auf die Charaktere des Abends. Er muss alle Künstler schon einmal vorab gesehen haben und ist immer auf der Suche nach guten Newcomern für die Bühne. "Der Kellerclub bietet mit seiner kleinen Bühne, der niedrigen Decke und dem Platz für 50 bis 70 Besucher den perfekten Rahmen für das Format", so Martini.

Die Macher planen vor der Sommerpause erst einmal zwei Veranstaltungen und wollen dann schauen, ob sie womöglich das Konzept noch optimieren müssen. Ab Herbst soll es dann monatlich die "King Kong Comedy"-Show geben – verbunden mit der Hoffnung, dass sich diese darstellende Kulturszene in Dortmund etabliert.

Infos

„King Kong Comedy“: Premierenshow am 05.03.2020 (Einlass 19h, Showbeginn 20h) im Sissikingkong, Landwehrstrasse 17, 44147 Dortmund // Tickets (10 Euro VVK, 12 Euro AK) unter www.kingkongcomedy.de, an allen Eventim Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse // Facebook: @KingKongComedy1
Lesen Sie jetzt