Seniorin in Dortmund Nette von Auto erfasst und schwer verletzt

Verkehrsunfall

Eine 76-Jährige Fußgängerin wurde bei einem Verkehrsunfall in Dortmund Nette schwer verletzt. Sie wurde von einem Auto erfasst.

Dortmund

08.12.2019, 11:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag (7.12.) gegen 10.35 Uhr auf der Mengeder Straße ist eine 76-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei Dortmund am Sonntag.

Ersten Erkenntnissen zufolge sei ein 72-jähriger Dortmunder mit seinem Renault auf der Mengeder Straße in Richtung Süden unterwegs gewesen. Etwa in Höhe der Hausnummer 428 habe der Wagen aus bislang ungeklärter Ursache die 76-Jährige aus Dortmund erfasst, als diese gerade am dortigen Fußgängerüberweg die Straße überquert habe.

Bei dem Unfall wurde die Fußgängerin nach Angaben der Polizei Dortmund schwer verletzt. Ein Rettungswagen habe sie in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb laut der Polizei unverletzt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt