Seeed kommen in die Westfalenhallen: Für das ausverkaufte Konzert gibt es wieder Tickets

Konzert

Eigentlich galt das Konzert von Seeed am Mittwochabend (16.10.) in den Westfalenhallen als ausverkauft – jetzt gibt es doch noch ein paar Restkarten. Die Tickets haben einen Haken.

Dortmund

, 15.10.2019, 14:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Seeed kommen in die Westfalenhallen: Für das ausverkaufte Konzert gibt es wieder Tickets

Seeed kommen am Mittwoch (16.10.) in die Westfalenhallen. Für Kurzentschlossene gibt es jetzt doch noch Tickets. © Erik Weiss

Die Berliner Band Seeed feiert ihr Bühnen-Comeback. Nach drei Jahren Pause meldet die Band sich mit neuen Songs und einer Deutschland-Tour zurück. Am Mittwoch (16.10.) kommen die Musiker nach Dortmund.

Bisher galt die Show in den Westfalenhallen als ausverkauft. Kurzentschlossene können sich nun aber doch noch ein paar Karten sichern.

160 Karten sind noch übrig

Wie der Veranstalter FZW gegenüber der Redaktion bestätigt, sind ein Tag vorm Konzert ein paar Plätze frei geworden. Die Tickets seien Teil eines Tickets-Kontingents der Westfalenhallen, das bisher noch nicht verkauft wurde. Das erklärt FZW-Sprecher Matthias Schmidt.

Noch sind rund 160 Karten verfügbar. Die Plätze könnten jedoch „sichtbehindert“ sein, heißt es vonseiten des FZW. Gemeint ist, dass die Plätze direkt rechts und links von der Bühne liegen – man also nicht unbedingt den idealen Blick auf die Bühne hat.

Die Tickets werden online sowie an allen bekannten Vorverkaufs-Stellen verkauft.

Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Weg an den Westfalenhallen

Im Namen von 8000 Dortmundern: 33 Organisationen fordern Erhalt der Abkürzung zum BVB-Stadion