Schulleiterin Kerstin Borghoff steht vor der Winfried-Grundschule an der Ruhrallee.
Kerstin Borghoff leitet die Winfried-Grundschule an der Ruhrallee und ärgert sich über Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto bis vor die Schultür bringen wollen. © Kevin Kindel
Mit Video

Schulstart: Polizei warnt vor Elterntaxis – Kerstin Borghoff sieht weiteres Problem

Tausende Kinder sind nach den Sommerferien im Straßenverkehr unterwegs - teils zum ersten Mal allein. Die Polizei Dortmund warnt die Eltern vor falschem Verhalten.

Mitten in der südlichen Innenstadt befindet sich die Winfried-Grundschule direkt an der B54. Wenige Schritte vom Eingang zum Schulgelände entfernt fährt ein Auto nach dem anderen über die Ruhrallee-Kreuzung. Viele Kinder kommen zu Fuß zur Schule: „Alleine möchte ich meinen Sohn aber nicht gehen lassen“, sagt eine Mutter.

Aus zwei Gründen gefährlich

Ein Unfall weniger als im Lockdown-Halbjahr

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.