Der Store der Modekette Pimkie in der Thier-Galerie in Dortmund © Thomas Thiel
Insolvente Modekette

Schließungswelle bei Pimkie – was passiert mit der Filiale in Dortmund?

Die insolvente Modekette Pimkie schließt fast die Hälfte ihrer 70 Läden in Deutschland. Wie geht es weiter mit der Filiale in der Thier-Galerie in Dortmunds City? Wir haben nachgefragt.

Dunkel und verlassen ist der Pimkie-Laden in der Dortmunder Thier-Galerie aktuell – wie die meisten Geschäfte im Einkaufszentrum seit Beginn des Lockdowns Mitte Dezember.

Doch wird das Geschäft neben Primark jemals wieder aufmachen? Das werden sich viele Dortmunder Fans der Modekette gefragt haben, als bekannt wurde, dass Pimkie die Hälfte seiner 70 Stores deutschlandweit schließen wird.

Katrin Schröder kann diese Sorgen zerstreuen. Die Kölner Anwältin unterstützt Framode, den Betreiber der deutschen Pimkie-Läden, als Projektleiterin im Insolvenzverfahren. Sie sagt: „Die Filiale in Dortmund bleibt erhalten.“

Dortmund ist gutes Pflaster für Pimkie

Auch die anderen Ruhrgebietsfilialen in Bochum und Essen gehören laut Schröder nicht zu den 31 Stores, die im Zuge des Insolvenzverfahrens schließen müssen und bei denen 91 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ihre Jobs verlieren.

„Das Ruhrgebiet wird künftig die größte Filialdichte haben“, sagt Schröder. Im Vergleich zu Berlin, wo drei von vier Pimkie-Geschäften schließen, und zum süddeutschen Raum seien die Umsätze zuletzt bedeutend besser gewesen – wobei „besser“ in Corona-Zeiten relativ sei: Schon im „Lockdown Light“ im November seien die Umsätze um 85 Prozent zurückgegangen.

Dennoch seien nun erstmal keine weiteren Storeschließungen geplant. „Im Moment ist die Prognose für Pimkie positiv“, sagt Schröder.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
1984 geboren, schreibe ich mich seit 2009 durch die verschiedenen Redaktionen von Lensing Media. Seit 2013 bin ich in der Lokalredaktion Dortmund, was meiner Vorliebe zu Schwarzgelb entgegenkommt. Daneben pflege ich meine Schwächen für Stadtgeschichte (einmal Historiker, immer Historiker), schöne Texte und Tresengespräche.
Zur Autorenseite
Thomas Thiel

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.