Raser verursacht Unfall: Auto knallt nach Kollision gegen Baum

Evinger Straße

Er raste über die Evinger Straße und stieß mit einem Wagen zusammen, der dadurch gegen einen Baum prallte: Ein Dortmunder Mercedes-Fahrer ist nach einem Unfall nicht nur seinen Führerschein los.

Dortmund

, 19.04.2021, 14:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Raser hat am Wochenende (18.4.) auf der Evinger Straße einen Unfall verursacht, bei dem zwei Frauen leicht verletzt wurden. Das geht aus einer Pressemitteilung der Dortmunder Polizei hervor.

Der 23-jähriger Mercedes-Fahrer aus Dortmund soll Augenzeugen zufolge bereits auf der Evinger Straße/Dammstraße mit überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen sein, so die Polizei. Dabei soll er auch über Rot gefahren sein.

Kurz darauf, gegen 0.20 Uhr, habe der 23-Jährige auf der Evinger Straße in der Höhe eines Restaurants dann eine Autofahrerin überholt, die gerade mit ihrem Seat nach links abbiegen wollte. Der Dortmunder sei mit seinem Wagen in den Seat gefahren, der durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Baum knallte.

Fahrerinnen vorsorglich ins Krankenhaus gebracht

Die 21-jährige Fahrerin sowie ihre 19-jährige Beifahrerin aus dem Raum Münster seien leicht verletzt in Krankenhäuser gebracht worden. Die beiden Autos wurden abgeschleppt – den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Jetzt lesen

Den Mercedes-Fahrer erwarte nun ein Strafverfahren. Der Mercedes sowie der Führerschein des Dortmunders wurden beschlagnahmt.

Schlagworte: