Radfahrerin stößt in Brackel mit Auto zusammen und wird verletzt

Verkehrsunfall

In Brackel ist eine 51-jährige Radfahrerin aus Dortmund mit einem Auto zusammengestoßen. Der Unfall ist noch halbwegs glimpflich ausgegangen.

Brackel

26.05.2020, 14:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine 51-jährige Dortmunderin ist am Montagnachmittag (25. Mai) in Brackel mit ihrem Fahrrad von einem Auto angefahren worden, wie die Polizei berichtet.

Laut Zeugenaussagen sei die Radfahrerin gegen 14.35 Uhr auf der Hollandstraße in Richtung Osten unterwegs gewesen.

Vom Auto getroffen und zu Boden gestürzt

Zur gleichen Zeit sei ein Auto „von links aus der Messelinkstraße“ auf die Hollandstraße gefahren. Die 51-Jährige sei von dem Auto getroffen worden und stürzte zu Boden.

Bei dem Sturz habe sich die Frau leicht verletzt. Der Fahrer des Pkw habe keine Verletzungen davongetragen. Während der Unfallaufnahme soll es zu keinen „nennenswerten Verkehrsstörungen“ gekommen sein, so die Polizei.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt